Full text: Altdeutsche Waelder. - Band 3

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 G 
Ov 
'i was ein alber man, 
von dem ich nicht gesagen Fan 
recht an dem mere, 
wo oder von wan er were, 
. der nam vor vasnacht ein wip, 
die was im liep als der lip, 
da; er nicht en, gonde 
noch geliden konde, 
da; ir ieman lere, 
davon sie swere Here, 
des »achtes/ als sie lagen, 
kurzwile sie pflagen, 
als junge lme tönt. 
do sie die »atur bestünt 
15. und (sie) bereit waren zü dem spil: 
nein, iwar, es ist rä vil, 
bedacht er in sinem mute, 
ich wil es lazje», es ist güte y 
alsus lier er es dick bestan. 
so, ob er es hette getan, 
es were ohne zorn beliben l 
do er dis hette getrieben 
lange unde lange, 
do 
10) Niemand sollte ihr etwas ju Leid thun. — r.y) cum 
cos natura corr.felleret — iS) rwar, W Wahrheit. — 
*0
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.