Full text: Kinder- und Hausmärchen

III. 
(Die Unke ruft:) huhu! huhu! (Kind spricht:) komm 
herut! (Die -tlnFe kommt hervor, da fragt das Kind nach 
seinem Schwesterchen:) „hast du Nothstrümpfchen nicht ge 
sehen?^ (Unke:) „Ne, Lk og nit: wie du denn? huhu! 
huhu! huhu!" 
41. 
Der arme Müllerbursch und das Kätzchen. 
In einer Mühle, worin nur ein alter Mütter lebte, ohne 
Frau und Kind, dienten einmal drei Mütterburschen. Wie sie 
nun etliche Jahre bei ihm gedient hatten, sagte er zu ihnen: 
„zieht einmal fort, und wer mir das beste Pferd nach Haus 
bringt, dem will ich dis Mühle geben." Der dritte von den 
Burschen war aber der Kleinknecht, der ward von den andern 
n für albern gehalten, dem gönnten sie die Mühle nicht; und er 
wollte sie hernach nicht einmal! Da giengen alle drei mit ein- 
ü ander hinaus, und wie sie vor das Dorf kamen, sagten die 
Lwei zu dem albernen Hans: „du kannst nur hier bleiben, du
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.