Full text: Kinder- und Haus-Märchen (Bd. 3)

14 
der Vater. " Gud, awerst et wLrren do twek Witte Dinger, B Leben: dre 
de schmeten mie, awerst ick heve asten den Hals umdrehet".' saimnelung. Ab 
"O weh, ruft der Vater, es waren deine Schwestern, geh schon de Dore n 
gleich fort, sonst mußt du auch sterben. — Hans macht sich Heil soll, bts sie 
auf Ln die weite Welt und sagt überall: "ick Heike Hans, IP den smger i 
fürchte mie nig". Er soll drei Nachte in einem Schloß wachen W UI ?& der G 
und es dadurch vor den Gespenstern befreien. Der König gibt ^ ein Stucke 
ihm noch einen Soldaten mit, Hans bittet sich zwei Flaschen lind nimmt nun 
Wein und eine Peitsche aus. Nachts wirds so kalt, daß sie's ^ Geist versprr 
nicht aushalten können, der Soldat geht hinaus und will.Schlosse sehen 
Feuer in den Ofen machen, da drehen ihm die Gespenster den Mtchen hinter L 
Hals um- Hans bleibt Ln dem Zimmer und wärmt sich mit und labt ihn 
Wein, da klopft es an, Hans ruft: "kumm herin, wenn de ^ rn Gespenstern 
cn Kop hest!" Es kommt niemand, aber es klopft noch einmal! ^auer darum bc 
da ruft Hans: "kumm herin, wenn de auck kenen Kop hest!" die Konigstochte 
Da knistert es oben am Balken, Hans guckt hinauf und sieht . Uebrigens ko 
ein Mauseloch, daraus fällt ein Töpfchen mit Werg herab, uns Ver Character vc 
daraus wird ein Pudelhündchen und das wachst zusehends unS Tölpel, der nur 
wird endlich ein großer Mann, der aber den Kopf nicht oben, ^ auch erfährt, 
sondern unter dem Arm hat. Hans spricht zu ihm: "fette di-- *8*6. 1817. S. 2 
rwn Kop up, wie willt in Karten spelen". Das Ungetbüüi 
Lhnts und sie spielen mit einander * Hans verliert tausend 
Thaler, die er ihm in der nächsten Nacht zu bezahlen verspricht 
Da geht es, wie in der vorigen, der Soldat, der dem Hani 
wieder beigegeben ist, friert und geht hinaus Feuer anzuma 
chen; wie er sich bäckt, wird ihm der Kopf abgehauen. Hanl 
dort es wieder klopfen, da ruft er: "kumm herin mit oddek 
ohne Kop". Das Gespenst tritt herein, den Kopf unter dem 
Der 8 
Aus der M 
Arm, muß ihn aber aufsetzen, damit sie wieder spielen ton- ^ahlt n 
rien. Hans gewinnt zweptausend Thaler von ihm, es verspricht Kinder 
sie Ln der nächsten Nacht zu bringen, ^n dieser lenken »fr m 'Magen wird. 
sie in der nächsten Nacht zu bringen. In dieser'letzten ist dek A -, n ~ A - s -- 
Ansang wieder derselbe, der Soldat, der das Zimmer verlaßt 
um Feuer anzumachen, wird von den Gespenstern in den Ofen ^lwerleyrr 
gesteckt und muß darin ersticken. Zn dem Hans kommt wieder L; das Marche 
wla vor dem Lvo 
Der mächtigeGeist, bringt idm die schuldigen tauleno Thaler ua! v P r Ce ' n "'s 
sagt ihm, er sollte sich geschwind fortmachen, sonst gingS ih» drankommt, nich
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.